Jennifer Lopez bewundert alle Single-Mamas

Film und Kino

Jennifer Lopez könnte keine alleinerziehende Mutter sein.

Die 40-jährige Sängerin und Schauspielerin hat die Zwillinge Max und Emme mit ihrem Ehemann Marc Anthony. Sie glaubt nicht, allein ihre Kinder großziehen zu können, da der Stress der Mutterschaft so kräftezehrend sei.

Die Latina meint: “Ich kenne ein paar Leute, mit denen ich arbeite und auch Freunde, die es geschafft haben. Ich weiß nur einfach nicht, ob ich das schaffen würde, weil ich weiß, wie sehr ich mich auf meinen Partner stütze.”

Der Kurvenstar spielt in der neuen romantischen Komödie ‘The Back-Up Plan’ eine Frau, die sich künstlich befruchten lässt, dann aber ihrem ‘Mr. Right’ begegnet. Sie bewundere Mütter sehr, die diesen Weg allein beschreiten würden.

Der Zeitung ‘USA Today’ gegenüber fügt sie hinzu: “Ich denke, man muss eine großartige Person sein, um das zu tun. Du kommst an einen Punkt in deinem Leben und du denkst darüber nach. Ich denke, es ist eine wunderschöne Sache, in der Lage zu sein, diese Stärke zu finden, um es allein zu schaffen. Dieses Kind wird dein Leben bereichern. Es ist eine wunderschöne Sache zu wissen, dass es diese Option gibt.”

Obwohl sie 2008 nach der Geburt ihrer Kinder eine Pause vom Filmbusiness genommen hat, habe der Star aus ‘The Cell’ genau gewusst, dass es Zeit sei, wieder zu arbeiten, als er das Drehbuch zu ‘The Back-Up Plan’ gesehen habe.

Die brünette Schönheit erzählt: “Ich bekam die Babys, also wartete ich auf die richtige Gelegenheit und wusste, ich wollte eine romantische Komödie machen. Als ich das Drehbuch las, merkte ich, dass es das Richtige für mich war. Es war die Art von romantischer Komödie, die sich nicht stereotyp anfühlte und das Skript war so lustig.”


""