Katie Price will adoptieren

Promis international

Katie Price und Alex Reid planen eine Adoption.

Das frischgebackene Ehepaar entspannt gerade während ihrer Flitterwochen nach ihrer Hochzeit in Las Vegas. Jetzt überlegen die beiden, ob sie einem Kind aus Haiti ein Heim bieten wollen, das wegen der verheerenden Erbeben seine Familie verloren hat. Cage-Fighter Reid hat nämlich Angst, er könne keine Kinder bekommen, weil er kürzlich von Medizinern die Nachricht bekam, eine niedrige Spermien-Anzahl zu haben.

Ein Freund des neuen Ehemanns erzählt der Zeitung ‘Daily Star’: “Er hat immer Witze gemacht, Angst zu haben, keine Kinder bekommen zu können. Er war mit seiner Ex Marie jahrelang zusammen und sie schützten sich beim Geschlechtsverkehr nie. Wir hoffen alle, dass es nicht wahr ist, weil er einen großartigen Vater abgeben würde.”

Das ehemalige Boxenluder hat schon drei Kinder, Harvey (7), Junior (4) und Princess Tiaamii (2) aus früheren Beziehungen. Sie hat schon in der Vergangenheit behauptet, eine Adoption in Betracht zu ziehen.

Der 31-jährige Star, deren Ex-Mann Peter Andre ist, meinte damals: “Ich sah eine Dokumentation im Fernsehen über verlassene Kinder in Bulgarien und es betrübte mich, weil sie alle Behinderungen haben. Sie sind entweder blind oder haben eine Lernschwäche und ihre Eltern wollen sie nicht, deswegen verlassen sie sie. Ich denke jeden Tag über Adoption nach, aber noch nicht jetzt.”

Gestern, 4. Februar, wurde enthüllt, dass die kurvige Brünette und der 34-Jährige am Dienstag, 2. Februar, heirateten, ohne einen Ehevertrag abzuschließen. Freunde des Glamour-Models sollen sie gedrängt haben, einen Vertrag abzuschließen, um ihr 30 Millionen Pfund schweres Vermögen zu schützen.


""