Pamela Anderson will Haus in England

Promis international

Pamela Anderson will Haus in EnglandPamela Anderson plant, sich ein Ferienhaus in Großbritannien zuzulegen.

Die Schauspielerin ist wohl am bekanntesten für ihre Rolle als Lebensretterin C.J. Parker in der amerikanischen Drama-Serie ‘Baywatch’. Passenderweise schaut sie sich jetzt in kleinen Ort an der britischen Küste nach einem Heim um, unter anderen in Bournemouth, Blackpool, Brighton und Morecambe Bay, doch auch London kommt wohl in Frage.

Ihr Agent, Toby St Just, erzählt der Zeitung ‘The Sun’: “Pammy liebt England und will zwei Häuser kaufen, eines in London und eines am Meer. Es wäre weit weg von Kalifornien, wo all diese Menschen gebräunt und wunderschön sind. Und sie wird wahrscheinlich Zeit brauchen, um sich an die Steinstrände zu gewöhnen. Aber sie liebt diesen Ort und hätte dort gern etwas, das sie zu Hause nennen kann. Sie hat sich noch nicht entschieden, wo, und hält sich alle Türen offen.”

Das Ex-Playboy Model war über Weihnachten in England. Sie spielte eine Rolle als Flaschengeist in einer Version Aladdin in London.

Während ihr Haus renoviert wird, lebt die 42-Jährige im Moment mit ihren Söhnen Brandon (13) und Dylan (11), die sie mit ihrem Ex-Ehemann Tommy Lee hat, in einem Wohnwagen auf ihrem Anwesen in Malibu, Kalifornien.

Die ‘Barb Wire’-Aktrice ist zur Zeit Single, nachdem sie sich von ihrem Freund Jamie Padgett trennte. Sie enthüllte kürzlich, ihre Jungs hätten sich so sehr daran gewöhnt, in einem Trailer zu wohnen, dass sie gar nicht mehr zurück ins Haus ziehen wollen.

Sie erzählte damals: “Das ist dort, wo ich meine Motorräder, Surfbretter und das ganze Zeug, mit dem man Spaß haben kann, aufbewahre, aber jetzt, da wir dort drinnen wohnen, wollen die Jungs gar nicht mehr ausziehen. Obwohl mein Haus fast fertig ist und wir es geschafft haben, die Arbeiter-Hölle zu verlassen.”


""