Robbie Williams mag Take That zum Fressen gern

Promis international

Take That hatte Dinner im Haus von Robbie Williams’ und heizte damit weiter die Gerüchte an, die Band werde wieder in alter Besetzung zusammen singen.

Die Band – bestehend aus Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange – hatte sich Essen mitgebracht und hauten in Robbie Williams’ Los Angeles Haus richtig rein, nachdem sie zusammen ein paar Lieder aufgenommen hatten.

Ein Insider meint: “Es ist wie in alten Zeiten. Die Aufnahmen am Dienstag, 26. Januar, waren toll und sie planen, bald wieder ins Studio zu gehen.”

Der 35-Jährige verbrachte diese Woche fünf Stunden mit seinen ehemaligen Kollegen im Aufnahmestudio.

Ein Insider dazu: “Die Zeichen stehen gut. Das sind tolle Nachrichten für die Fans. Sie nutzen diese Zeit in Los Angeles, um wieder als Band zusammenzuarbeiten. Sie waren mit der Aufnahme am Dienstag sehr zufrieden und gratulierten einander, als sie gingen. Sie nutzen diese gemeinsame Zeit, um Wiedervereinigungssongs zu schmettern.”

Ein Sprecher der Gruppe bestätigte, dass diese auf freundlichem Fuß mit dem ‘Kids’-Interpreten stehe.

Er meinte: “Take That ging nicht mit dem Plan nach Los Angeles, offiziell etwas mit Robbie zu schreiben oder aufzunehmen, aber sie treffen sich, was großartig ist.”


""