Katy Perry will unbedingt Jurorin werden

Promis international

Katy Perry würde ihre Sängerkarriere “aufgeben”, wenn sie ‘American Idol’-Jurorin werden könnte.

Die ‘I Kissed a Girl’-Sängerin war kürzlich Gast-Jurorin in der Reality-Show, zusammen mit Simon Cowell, Randy Jackson und Kara DioGuardi. Sie würde ernsthaft überlegen, ihr Popstar-Leben gegen einen festen Platz in der TV-Talentshow einzutauschen, weil es so viel “Spaß” gemacht habe und so “einfach” gewesen sei.

‘MTV’ erzählt sie: “Die Erfahrung bei ‘American Idol’ war toll. Wenn ich den Job als feste Jurorin angeboten bekäme, würde ich meine Karriere aufgeben und diese aufnehmen. Es hat Spaß gemacht und war so einfach. Ich meine, der Druck geht bestimmt los, wenn du eine Anzahl von Leuten rauswerfen musst, damit du die zwei Finalisten auswählen kannst. Das kann bestimmt an den Nerven zerren und stressig sein, aber ansonsten ist es so, als würdest du Juror bei einer Talentshow sein.”

Die 25-Jährige habe sich auf den Gastauftritt schon seit Monaten gefreut und den Sitz in der Jury mit dem Vorsatz erklommen, wie Simon Cowell ein “ehrliches Arschloch” zu sein.

Sie meinte schon vorher: “Ich könnte mich ein bisschen mit Simon anfreunden, denn immer, wenn ich mir die Show ansehe, denke ich, er ist zwar ein Arschloch, aber dafür ein sehr ehrliches. Ich bin nicht da, um die Leute aufzubauen. Es ist komisch, weil ich ihre Herzen nicht brechen will, aber jeder kennt einen anderen, der Karaoke singt oder manchmal kleine Auftritte macht und niemand hat demjenigen seit 15 Jahren erzählt, dass er nicht singen kann? Und du denkst: ‘Jemand muss etwas sagen’. Und unglücklicherweise könnte ich wohl dieses Mädchen sein.”


""