Jolie-Pitt Trennung: Vater dementiert

Promis international

Jolie-Pitt Trennung: Vater dementiertJon Voight bezeichnet die Trennungsgerüchte über seine Tochter Angelina Jolie und Brad Pitt als “Quatsch”.

Der Oscar-Gewinner, dessen Beziehung zu seiner Tochter selbst schwierig ist, besteht darauf, das Paar bleibe zusammen und es stecke kein Fünkchen Wahrheit in den Trennungsgerüchten.

Als er auf die gegenwärtige Situation angesprochen wurde, antwortete Voight: “Quatsch. Das ist alles erfunden.”

Am Wochenende wurde behauptet, ‘Brangelina’, die sechs Kinder gemeinsam großziehen, würden sich trennen, nachdem sie offizielle Papiere unterzeichnet hätten, laut denen ihr Vermögen von 330 Millionen Dollar in zwei gleiche Hälften geteilt werde und sie sich ebenfalls das Sorgerecht für die Kinder teilen würden.

Aber Insider meinen, das Paar, das seit fünf Jahren zusammen ist, hätte die Dokumente nur als Vorsichtmaßnahme unterschrieben.

Ein Vertrauter erzählte dem ‘Life and Style’-Magazin: “Brad und Angelina trafen sich im Dezember mit einer Anwaltsfirma in Los Angeles und arbeiteten ein Dokument aus, das so ähnlich wie ein Ehevertrag gilt. Das Paar unterschrieb früh im Januar. Es einigte sich, ihr Geld, ihre Ressourcen und das Sorgerecht für die Kinder zu teilen, die alle mit Angelina leben werden, sollten sich ihre Eltern trennen.”

Doch die engsten Vertrauten des Pärchens bleiben eisern bei ihrer Meinung, Pitt und Jolie hätten nicht die Absicht, sich zu trennen.


""