Dolly Parton will Unikat sein

Promis international

Dolly Parton will Unikat seinDolly Parton will nicht, dass man ihren berühmt-berüchtigten Look kopiert.

Der 63-jährige Country-Star ist bekannt für ihre Liebe zur kosmetischen Chirurgie und ihre immensen Brüste. Sie gibt zu, sie sehe sehr unecht aus, was für Männer ein echter Abtörner sein könnte.

Die Sängerin meint: “Ich bin unecht. Aber da steckt eine ehrliche Absicht hinter. Und ich schreibe den Menschen nicht vor, so wie ich auszusehen. Ich sage nicht: ‘Oh, du musst große Brüste haben und dein Make-up übertreiben und ellenlange Fingernägel haben. Eine Menge Männer denken, ich sei zu unecht, aber es gibt ein paar gute, alte Kerle da draußen, die das nicht denken.”

Die ‘9 to 5’-Sängerin enthüllt auch, ihr Aussehen sei durch eine Bordsteinschwalbe inspiriert, da sie dachte, deren Look sei für ihren eigenen Lebensstil sehr passend.

Sie erzählt der ‘Times’: “Sie hatte rote Nägel und Zehennägel und das Haar und alles andere. Und ich dachte: Genauso fühle ich mich.”

Parton, die eine bekannte Schwulenikone ist, fügt auch hinzu, sie spreche nicht über Politik, aber spüre eine Leidenschaft für die homosexuelle Gemeinschaft.

Sie macht klar: “Ich bin kein Vorzeige-Mädchen für die Schwulenrechte, auf keinen Fall. Aber ich habe so viele schwule und lesbische Freunde und sie sind so rein und echt. Dabei geht es mir nicht um Politik, sondern um Menschenrechte.”


""