Brendan Fraser steht auf 3-D

Promis international

Brendan Fraser steht auf 3-DBrendan Fraser will in mehr 3-D Filmen mitspielen.

Der ‘Die Mumie’-Star sah sich kürzlich James Camerons Fantasy-Abenteuerfilm ‘Avatar’ an. Er meint, er sei so aufgeregt wegen der Ergebnisse des 3-D Films, dass er den “Technologie-Freak” in sich wiederentdeckt hätte.

Er meint: “Ich war selbst in ein paar 3-D Streifen. Und weil ich ein Möchtegern-Nerd und Technologie-Freak bin, haben mich die Ergebnisse umgehauen. Du steckst mitten drin. Und um den Effekt mitzubekommen musst du ins Kino gehen, nicht zu Hause bleiben und es dir auf einem iPod oder einem Fernsehbildschirm ansehen. Es ist wie Achterbahnfahren. Und man kann einfach nicht sagen, wie weit wir nach ‘Avatar’ noch gehen können.”

Der 41-Jährige denkt, die Technologie, die in ‘Avatar’ verwendet wurde, weise den Weg für zukünftige Filme. Der Frauenschwarm erzählt ‘Parade’: “3-D ist die Zukunft, nachdem wir die Meckerer überlebt haben. Als in den 20ern nach ‘Der Jazzsinger’ Ton zu den Filmen hinzugefügt wurde meinten sie auch: ‘Da sprechen welche. Wer wird sich so was anschauen?’ Dann gab es Farbe und es wurde gesagt: ‘Wir mögen schwarzweiß. Warum muss es denn in Farbe sein?’ ‘Fernsehen? Wer wird denn fernsehen?’ Tja, jetzt schauen wir so viel fern, dass die Leute nicht mehr ins Kino gehen. Ich sage euch, 3-D wird die Menschen wieder zurückholen.”


""