Billie Piper: Mann darf nicht nackt auftreten

Promis international

Billie Piper: Mann darf nicht nackt auftretenBillie Pipers Ehemann darf sich vor der Kamera nicht enthüllen.

Die britische Schauspielerin gesteht, rasend eifersüchtig zu werden, wenn ihr Gatte Laurence Fox sich vor der Kamera entblößen würde. Auf Gegenseitigkeit beruht das jedoch nicht, da sie in ihrer TV-Serie ‘Secret Diary of A Call Girl’ als Edelhure Belle Du Jour bereits nackt auf dem heimischen Bildschirmen zu sehen war und es Pipers Liebsten nicht im Geringsten störte.

“Er ist so entspannt, wenn es um so was geht, was sehr hilfreich ist”, meint die Star-Blondine. “Ich würde es als erstickend empfinden, wenn er zu besitzergreifend wäre. Frühere Freunde von mir wären fuchsteufelswild geworden.” Sie räumt jedoch ein: “Ich würde er furchtbar finden, wenn Laurence sich im TV ausziehen würde. Es ist also bewundernswert, dass er so viel Stärke besitzt.”

Die 27-Jährige verrät außerdem, dass es ihr Mann war, der sie davon überzeugen konnte, die lästigen Babypfunde loszuwerden, mit denen sie sich nach der Geburt ihres 15 Monate alten Sohnes Winston herumschlug. “Da waren Momente, in denen ich mich fragte, was zum Henker ich eigentlich tat, und ich dachte, dass ich eigentlich zu Hause bei meinem Sohn sein sollte, statt mit einem anderen Mann in meiner Unterwäsche im Bett zu liegen”, beschreibt Piper ihre Gefühlschaos während der Dreharbeiten zu ‘Secret Diary of A Call Girl’. “Ich gab mir selbst sechs Wochen, um wieder in Form zu kommen. Ich aß weniger und die Fernsehproduktionsfirma stellte mir ein Laufband zur Verfügung, das ich viel benutzte. Es half außerdem, dass ich meinem Sohn die Brust gab. Ich habe es geschafft, in diesen sechs Wochen all die extra Pfunde loszuwerden. Es war wirklich schwierig, aber ich hab’s hinbekommen!”


""