Kiefer Sutherland: ’24’ macht ihn fit

Film und Kino

Kiefer Sutherland: '24' macht ihn fitKiefer Sutherland ist der Meinung, ’24’ halte ihn körperlich fit.

Der Schauspieler treibt nicht wirklich viel Sport in seiner Freizeit, doch seine actionreiche Rolle in der Anti-Terroristenserie als Jack Bauer, Agent der Regierung, mache es ihm möglich, in guter Form zu bleiben.

Der ‘Flatliners’-Darsteller meint: “Ich denke nicht darüber nach, wie ich aussehe, aber die Arbeit hilft sehr, um richtig aktiv zu bleiben. Wenn es nur um Sport geht, liebe ich es, zu laufen.”

Der 43-Jährige mache alle seine Stunts bei den Dreharbeiten selbst und gibt zu, er habe Glück, sich noch nicht ernsthaft dabei verletzt zu haben.

Er meint: “Es ist unglaublich, dass ich immer noch lebe. Jack Bauer hat eine Menge eingesteckt, das ist sicher. Es passt zu der Rolle, dass er genauso viel einsteckt, wie er austeilt. Aber du kannst die physische Seite nicht vortäuschen. Wenn du unter einem Müllwagen hängst, der 45 Meilen pro Stunde fährt, dann täuschst du deine Angst nicht vor. Wenn du von einem Gebäude springst, reagierst du schon so, wie du solltest. Manche der Stunts schaffe ich kaum noch, aber ich finde es toll, sie selbst zu spielen.”

Die achte Staffel von ’24’ ging in Amerika am Sonntag, dem 17. Januar, an den Start.


""