Gwyneth Paltrow nervt die Nachbarn

Film und Kino

Gwyneth Paltrow nervt die NachbarnGwyneth Paltrow und Chris Martin stoßen ihre Londoner Nachbarn mit ihrem Sicherheitswahn vor den Kopf.

Ein Nachbar beschwert sich gegenüber dem ‘Daily Telegraph’: “Es ist übertrieben. Es ist total egal, wer er ist. Man kann sowieso nicht ins Haus oder in den Garten gelangen. Die anderen Häuser in der Straße sind genauso wie sein Haus der Gefahr ausgesetzt, dass eingebrochen wird. Wir fangen auch nicht an, riesige Zäune zu errichten.”

Die Pläne des Paares beinhalten, wegen der mangelhaften Sicherheit einen kleineren Holzzaun auf ihrer Mauer zu ersetzen.

Paltrow und Martin, die die gemeinsame Tochter Apple (5) und den dreijährigen Moses haben, sind nicht die einzigen Promis, die ihren Nachbarn auf die Nerven gehen.

Im vergangenen Jahr hat Kate Moss einen Beschwerdebrief von ihrem Bezirk erhalten, nachdem sich die Anwohner in ihrer Straße beklagten, dass aus ihrem Abwassersystem ein übler Geruch ausströmt und von einer defekten Mauer Gefahr ausgehe.

Ein Nachbar erklärte damals: “Ich denke, dass es nur eine Frage der Zeit ist, wann diese Mauer zusammenbricht. Jeden Tag gehen Kinder auf dem Weg zur Schule daran vorbei und es sieht so aus, als ob sie jederzeit einstürzen könnte. Mitten in der Wand ist ein riesiger Riss. Kate muss unbedingt etwas unternehmen.”


""