Golden Globe: Mini-Schwein für Gäste

Film und Kino

Golden Globe: Mini-Schwein für GästeWas für eine Schweinerei! Die berühmten Gäste der Golden Globe Awards erhielten Mini-Schweine als Geschenk.

Die Teilnehmer der berühmten Preisverleihung fanden in der letzten Nacht, 17. Januar, Gutscheine in ihren Goodie-Bags, die ihnen eines der neuen Trend-Tiere versprachen. Aber nur unter der Voraussetzung, sie nähmen Unterricht in der richtigen Aufzucht der kleinen Schweinchen.

Normalerweise kostet eines der goldigen Tierchen 3.400 Euro, aber da so viele Stars wie Victoria und David Beckham sowie Paris Hilton Fans des kleinen Schweins sind, bot die Firma ‘Patty’s Royal Dandie Miniature Pet Pig’ die Tiere umsonst an.

Die Tierschutzoganisation PETA (Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren) hat sich schon oft dagegen ausgesprochen, die Schweine als Haustiere zu halten. Sie behauptet, die Hotelerbin sei das beste, beziehungsweise “schlechteste Beispiel” für ihre Fans, ein Schwein zu adoptieren.

Allerdings besteht die Besitzerin der Tierfirma, Patty Morrisroe, darauf, Hilton sei eine sehr gute Tierhalterin.

Sie enthüllt: “Sobald wir Paris das Schwein brachten, entwickelte sich ein Freundschaft. Es passiert sofort.”

Neben den Tier-Gutscheinen erhielten die Gäste Geschenke im Wert von fast 350 Euro. Unter anderem gab es in den Designer-Taschen der Frauen das ‘Euphoria’-Parfüm von Calvin Klein, L’Oreal-Kosmetika und das Buch von ‘InStyle’, ‘The New Secrets of Style’.

Die Männer erhielten ‘Euphoria for men’, ein T-Shirt von Alexander West und ein Buch über den Stil eines Gentlemans.

Alle Goodie-Bags enthielten eine DVD des Regisseurs Martin Scorsese.


""