Britney Spears ist süchtig nach ‘Family Guy’

Promis international

Britney Spears ist süchtig nach 'Family Guy'Britney Spears spricht jetzt mit britischem Akzent.

Die 28-jährige Star-Blondine ist seit kurzem ein großer Fan der Zeichentrickserie ‘Family Guy’. Ihre Liebe zur Serie ist mittlerweile so heftig, dass sie im ‘Mondrian Hotel’ in Los Angeles herum lief und das Baby Stewie nachahmte, das für seinen britischen Akzent bekannt ist und im Original von dem Erfinder der Show Seth MacFarlane synchronisiert wird.

Ein Insider verrät: “Britney hat eine wahre Faszination für ‘Family Guy’ entwickelt. Sie ist in der Penthouse Suite des Hotels geblieben und hat sich die ganzen Staffeln reingezogen.”

Der britische Akzent der Skandalsängerin hat besonders das Hotelpersonal amüsiert. So erklärt ein Beobachter der ‘Sun’ gegenüber: “Sie findet Stewie toll und hat versucht, seinen britischen Akzent nachzuahmen. Es ist schon komisch, besonders wenn sie im Fitnessstudio anfängt, wie schwuchteliger Brite zu sprechen.”

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Britney sich einen britischen Akzent zugelegt hat. So soll sie im Januar 2008, als sie im Cedars-Sinai Medical Center behandelt worden war, ebenfalls mit dem auffälligen Dialekt gesprochen haben. Mehrmals wurde sie dabei gefilmt, wie sie von ihrem Louisiana-Näseln ins Britische verfiel. Ein Beobachter sagte damals: “Sie hat die ganze Zeit mit englischem Akzent gesprochen. Sie hat gar nicht mehr aufgehört.”


""