Kate Moss hatte adlige Romanze

Promis international

Kate Moss hatte adlige RomanzeKate Moss datete einst einen echten Prinzen.

Das britische Model war 2002 für acht Monate mit dem Prinzen Emanuele Filiberto Umberto Reza Ciro René Maria di Savoia – kurz Emanuel Philibert von Savoyen – liiert und hinterließ einen bleibenden Eindruck bei dem ältesten Enkel des letzten italienischen Königs Umberto II. Vorgestellt wurden die beiden einander von der Sängerin Marianne Faithful, mit der Moss den Aristokraten auf der Insel Korsika besuchte.

Der 37-jährige Prinz verrät dazu: “Wir waren für ungefähr acht Monate zusammen und sie war eine faszinierende Frau, überhaupt nicht seltsam. Sie kam auf einer Jacht zu meinem Haus auf Korsika. Sie wollte eigentlich nur drei Tage bleiben, aber sie blieb letztendlich drei Wochen.”

Seine Zeit mit der 35-jährigen Zeitschriften-Ikone inspirierte Prinz Emmanuele dazu, Moss einen Song zu schreiben. “Ich habe gemeinsam mit Marianne sogar ein Lied für sie mit dem Titel ‘The Pleasure Song’ geschrieben, über die verschiedenen Arten von Liebe. Dann endete unsere Beziehung, weil die Dinge nun mal so laufen, aber ich erinnere mich daran, dass sie eine sehr leidenschaftliche Dame war. Wir waren jung, unsere Wege gingen auseinander und wir trennten uns.”

Später heiratete der Italiener die französische Schauspielerin Clotilde Courau (40).

Kate Moss ist derzeit mit ‘The Kills’-Rocker Jamie Hince liiert und hat die siebenjährige Tochter Lila Grace aus einer früheren Beziehung.


""