Hugh Hefner hat Zwillinge abserviert

Promis international

Hugh Hefner hat Zwillinge abserviertHugh Hefner hat sich von seinen Gespielinnen getrennt.

Der Playboy-Gründer hat die 20-jährigen Zwillinge Kristina und Karissa Shannon abserviert, weil seine Beziehung zu Crystal Harris ernst geworden ist. Die beiden Schwestern müssen deshalb jetzt ihre Sache packen und die Playboy Mansion räumen.

Hefner verrät dazu: “Ich werde von nun an mit ihnen befreundet sein, aber sie sind nicht mehr meine Freundinnen. Sie haben viel Zeit mit den anderen Playmates verbracht und haben gesehen, wie diese zu Promo-Zwecken durchs Land reisen. Das würden sie jetzt auch gerne machen.”

Der 83-jährige Zeitschriften-Mogul ist zwar glücklich mit der 23-jährigen Harris, hat allerdings nicht vor, sie vor den Traualtar zu führen – schließlich hat er bereits drei Ehen hinter sich. Im Gespräch mit ‘E!’ erklärt er: “Ich hatte nicht viel Glück mit meinen Ehen. Ich habe keine gute Erfolgsgeschichte in der Hinsicht und will es nicht nochmal verbocken.”

Hefner will sich nun zwar mit einer Dame zufrieden geben, dennoch betont er, dass das noch lange nicht das Ende seiner Reality-TV-Show ‘The Girls of the Playboy Mansion’ bedeutet.

“Wir werden sehen, wie meine Beziehungen sich in romantischer Sicht ändern und wie das mit Crystal zusammenhängen wird”, meint er.


""