Lindsay Lohan von Paparazzo verklagt

Promis international

Lindsay Lohan von Paparazzo verklagtLindsay Lohan muss mit einer Klage von einem Paparazzo rechnen.

Die Hollywood-Skandalnudel soll allerdings selbst nicht hinterm Steuer gesessen haben, als das Auto, in dem sie saß, mit dem des besagten Fotografen zusammenstieß und ihn, wie er behauptet, schwer verletzte. Dieser musste zwar nicht ins Krankenhaus, beharrt jedoch, dass er Glück hatte “noch am Leben zu sein”. Nach dem Vorfall sagte er angeblich: “Ich werde sie verklagen, aber dabei geht’s mir nicht ums Geld. Ich will unbedingt Strafanzeige erstatten. Dafür geht sie ins Kittchen.”

Ein Sprecher des Los Angeles Police Departments erklärt: “Ich wurde von einem Beamten informiert, dass das Fahrzeug bei hoher Geschwindigkeit davonraste und einen Paparazzi-Fotografen traf und dadurch eine Verletzung an seiner Hand – seinem Handgelenk – verursachte.”

Die Polizei untersucht den Fall zwar, behandelt das Ganze jedoch nicht als Fahrerflucht.

Lohan hat derzeit eine dreijährige Bewährungsfrist am Laufen, nachdem sie wegen Alkohol und Drogen am Steuer vor Gericht musste.


""