Victoria Beckham in Shoppinglaune

Musik

Victoria Beckham in ShoppinglauneVictoria Beckham (35) hat innerhalb eines Tages 560.000 Euro in Mailand ausgegeben.

Die Gattin von Profi-Kicker David Beckham machte vor kurzem die Boutiquen der italienischen Mode-Metropole unsicher, um ihre Garderobe auf den neuesten Stand zu bringen.

Dem britischen ‘Daily Star’ zufolge soll sie unter anderem 20 Paar Dolce&Gabbana Schuhe, 12 Sonnenbrillen von Versace und eine Rolex-Uhr im Wert von rund 450.000 gekauft haben.

Das ehemalige Spice Girl gesteht, dass sie gerne zu tief ins Portemonnaie greife, wenn sie sich in Mailand aufhält, für dessen Fußballclub, den AC Mailand, ihr Mann derzeit spielt. Sie verrät: “Ich habe zu viel ausgegeben. Shopping ist wie eine Droge. Je mehr du hast, desto mehr willst du. Wenn ich in Mailand bin, weiß ich nicht, wie ich da widerstehen soll. Die Sachen in den wunderbaren Boutiquen sagen zu mir: ‘Komm und kauf mich, komm und kauf mich.'” Trotzdem sieht sie auch die Vorteile an ihrem kostspieligen Laster. “Wenigstens kurbelt es die Wirtschaft an.”

Damit sie ihre Einkäufe in Ruhe erledigen kann, schließen Designer wie Giorgio Armani, Domenico Dolce und Stefano Gabbana auch mal ihre Shops. So sollen lästige Fans ferngehalten werden.

Obwohl Victoria Beckham sich als Mitglied einer der wohl erfolgreichsten Girl-Groups einen Name machte, ist Mode ihre wahre Leidenschaft, wie sie zugibt. Sie erklärt: “Ich plane, noch in 25 bis 30 Jahren hier zu sein. Zu Anfang war es schwer, weil die Leute eine vorgefasste Meinung hatten, aber ich habe unglaublich hart gearbeitet und die Ruhe bewahrt. Ich musste schon immer für alles, was ich erreicht habe, sehr, sehr hart arbeiten.”


""