Catherine Zeta-Jones will keinen Jüngeren

Promis international

Catherine Zeta-Jones will keinen JüngerenCatherine Zeta-Jones findet junge Männer einfach nicht attraktiv.

Die 40-jährige Schönheit, die mit dem 65-jährigen Michael Douglas verheiratet ist, erklärt, dass sie niemals mit einem jüngeren Mann zusammen sein könnte, weil diese so “egoistisch” seien: “Ich weiß, die Jungen sind unbefangener, verspielter und knackiger. Keine Frage. Aber sie sind auch egoistischer und selbstverliebter. Deswegen hatten sie auch nie eine echte Chance bei mir. Ich brauche einen Mann, der feinfühlig und fürsorglich ist. Jemand, der mir überlegen ist und bei dem ich mich anlehnen kann. Und das muss ja nicht gleich heißen, dass er alt und dick ist.”

Die zweifache Mutter, die mit Douglas seit 2000 verheiratet ist, glaubt, dass der Oscar-Gewinner der ideale Mann für sie ist und schert sich nicht um die 25 Jahre, die zwischen ihnen liegen. Der deutschen ‘InTouch’ verrät sie: “Vor allem weiß er genau, was er will und worum es im Leben geht. Das imponiert mir. Aber Michael ist manchmal auch ein richtiger Softie, schickt Blumen und weint, wenn seine Kinder etwas besonders Rührendes sagen. Wir haben uns immer auf unsere Emotionen und Gefühle verlassen. So war es, und so sollte es auch sein.”


""