Kate Moss steht auf Wasserballett

Promis international

Kate Moss steht auf WasserballettKate Moss hat eine neue Leidenschaft entdeckt: das Synchronschwimmen.

Das britische Star-Model verbrachte ihren Urlaub im thailändischen Phuket damit, eine Tanzchoreographie einzustudieren, die sie am 5. Januar einer Gruppe von Freunden – darunter Supermodel Naomi Campbell – vorführte.

Ein Insider enthüllt: “Kate hat fünf Tage damit verbracht, sich auf diese Synchronschwimm-Aufführung vorzubereiten.”

Die 35-jährige Britin nahm das Ganze sehr ernst, eignete sich sogar durch Fachliteratur zusätzliches Wissen über den Wassersport an. Der Insider fährt fort: “Unterwassermusik wurde durch den Pool des Hotels gespielt, dadurch konnte sie ihre Bewegungen verbessern und die Kunst des Wasserballetts erlernen. Ironischerweise trug sie einen Nasenclip und eine geblümte Schwimmkappe und ließ einen Hotelangestellten ein Online-Handbuch für sie runterladen, damit sie alle Bewegungen lernen konnte.”

Nach der Performance ging es zwar auch feucht, aber vor allem fröhlich zu. Gemeinsam mit den anderen Gästen und ihrem Freund Jamie Hince schaute Moss tief ins Glas.

“Gestern Abend lud sie eine Gruppe von Modelfreundinnen in ihre Villa zu der Show ein – unter anderem Naomi”, enthüllt der Insider gegenüber dem ‘Daily Mirror’. “Es war ein Erfolg auf ganzer Linie und alle waren begeistert, als Kate und Co. unter Wasser Pirouetten schlugen. Später um Mitternacht versuchte Kate allerdings betrunken zurück in den Pool zu springen, um einen Solo-Auftritt hinzulegen. Ihr Freund Jamie Hince musste sie zurückhalten.”


""