Jennifer Lopez will einen Oscar

Promis international

Jennifer Lopez will einen OscarJennifer Lopez hat das Gefühl, dass sie einen Oscar verdient hätte.

Die Sängerin und Schauspielerin glaubt, dass ihre Rolle in ‘El Cantante’ eines Academy Awards würdig gewesen wäre und war enttäuscht, als sie noch nicht einmal für die Ehrung nominiert wurde.

Lopez, die neben ihrem Mann Marc Anthony in dem Film die Hauptrolle spielt, sagt: “Ich glaube, dass meine Rolle in ‘El Cantante’ einen Oscar wert war, aber ich weiß noch nicht einmal, wie viele Mitglieder der Academy den Film gesehen haben. Ich glaube, dass es ihre Verantwortung ist, das zu tun – sich alles anzusehen, das rauskommt, denn alles könnte toll sein.”

Die ‘Manhattan Love Story’-Darstellerin gesteht, dass sie die Oscars 2008 mehr oder weniger frustriert verfolgte, obwohl sie nur Tage zuvor ihre Zwillinge Max und Emme zur Welt gebracht hatte.

So erklärte sie: “Es ist ein bisschen frustrierend. Es war komisch. Als die Oscars liefen, hatte ich am 22. gerade erst meine Babys bekommen und die Oscars fanden einen oder zwei Tage später statt. Ich saß da mit meinen Zwillingen und hätte eigentlich nicht glücklicher sein können. Trotzdem habe ich mir gedacht, wie cool es gewesen wäre, wenn ich den Oscar in meinem Krankenhaus-Bett empfangen hätte und mich von hier aus dafür bedankt hätte. ‘Vielen, vielen Dank! Ich will der Academy danken!'”

Trotzdem glaubt die Latina, dass sie die Trophäe irgendwann einmal abräumen wird, wie sie dem ‘Latina Magazin’ sagt: “Die Dinge passieren, wenn sie passieren sollen. Ich habe die tiefe Überzeugung und keinen Zweifel, dass es irgendwann einmal, wenn es so sein soll, passieren wird. Man sollte sich da nicht zu verrückt machen.”


""