Emma Bunton: traurige Weihnachten

Musik

Emma Bunton: traurige WeihnachtenEmma Bunton ist am Boden zerstört, nachdem der Vater ihres Freundes am ersten Weihnachtsfeiertag überraschend verstarb.

Das einstige Spice Girl und ihr Freund Jade Jones, mit dem sie seit mehr als zehn Jahren zusammen ist, hat die schreckliche Nachricht am Telefon erfahren, als sie dabei waren, mit ihrem 18 Monate alten Sohn Beau in ihrem Haus in Barnet, England, Weihnachten zu feiern.

Jones’ Vater ist Berichten zufolge an einem Herzinfarkt gestorben, während er mit seiner Familie und Freunden in seiner Heimat Jamaica feierte.

Jones, der bei den Boygroups Damage und BlackStone Frontmann war und jetzt im Claridges in London Chefkoch ist, war “untröstlich”, als er die Nachricht erfuhr. Bunton soll nicht weniger unter Schock gestanden haben. Ein Freund des Paares sagte dem ‘Daily Mirror’: “Die Familie ist am Boden zerstört und trauert. Jade und Emma sind total geschockt. Jades Vater war mit seiner Familie im Urlaub, als er am Morgen des 25. Dezember einen Herzinfarkt erlitt. Die Familie bittet nun um die Achtung ihrer Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit.”


""