Amy Winehouse: Vater ist sauer

Promis international

Amy Winehouse: Vater ist sauerMitch Winehouse ist sauer auf Amy, weil sie angeblich mal wieder ausgeflippt ist.

Der 58-jährige Taxifahrer ist mehr als enttäuscht vom Verhalten seines Sprösslings. Denn Amy Winehouse musste heute, 23. Dezember, in einer Londoner Polizeistation erscheinen, um sich wegen einer Attacke auf Milton Keynes, einen Pantomimen, befragen zu lassen.

Ein Insider verrät: “Ich habe Mitch noch nie so sauer gesehen, er kocht vor Wut. Er kann nicht fassen, dass Amy solche Dummheiten anstellen würde.”

Die 26-jährige Skandalnudel soll Berichten zufolge in einem Theater komplett durchgedreht sein. Sie schrie die Besetzung einer ‘Cinderella’-Aufführung mit mehr als fragwürdigen Begrifflichkeiten an, trat und schlug den Manager der Vorführung vor den Augen des Publikums. Keine Spur mehr vom Weihnachtszauber für die zum Großteil aus Familien mit Kindern bestehenden Zuschauer!

Winehouse, die angeblich zugedröhnt gewesen sein soll, wurde von den Sicherheitsleuten des Theaters entfernt. Mitch Winehouse macht mal wieder Amys Ex-Mann Blake Fielder-Civil für den peinlichen Ausraster vor Kinderaugen verantwortlich. Denn seitdem sich die Star-Brünette wieder mit dem Ex-Knacki versöhnt hat, geht es steil bergab für Privatleben und Karriere.

Der Insider sagt weiterhin: “Ihr Vater glaubt, dass ihr aktuelles Verhalten daher rührt, dass sie wieder mehr Zeit mit ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil verbringt. Nach nur einem Tag mit Blake ist Amy wieder in ihre wilden Verhaltensroutinen zurückgekehrt. Amy hatte sich innerhalb der vergangenen Monate wirklich verändert und hatte ihr Leben wieder in Ordnung gebracht.”


""