Kate Hudson lud zur Weihnachtsparty

Promis international

Kate Hudson lud zur WeihnachtspartyWenn Hollywood feiert… Kate Hudson lud am Freitag, 18. Dezember, Stars und Sternchen zu einer Weihnachtsfeier bei sich zu Hause ein.

Die ‘Nine’-Darstellerin, die sich vor kurzem von ihrem Lover, dem Profi-Baseball-Spieler Alex Rodriguez, trennte, ließ all ihre Sorgen hinter sich, als sie letzte Woche in ihrem Heim in Kalifornien eine Party für ihre prominenten Bekanntschaften schmiss. Das Grundstück war festlich geschmückt, mit Weihnachtsbeleuchtung, Rentier-Statuen im Garten und als Nikolaus verkleidetes Personal

Zu Gast waren Stars wie Kate Beckinsale, Tobey Maguire, Fergie und ihr Mann Josh Duhamel, sowie Liv Tyler, Jason Statham und Hudsons Eltern, Goldie Hawn und Kurt Russell.

Die blonde Schauspielerin, die außerdem jedes Jahr Halloween-Partys organisiert, war an dem Abend bei bester Laune und wurde als die “perfekte Gastgeberin” beschrieben.

Einer der zufriedenen Gäste erklärte dem ‘People’-Magazin: “Der Abend begann mit Sängern, die Weihnachtslieder zugute gaben; später übernahm dann ein Hip-Hop-DJ. Die Feierlichkeiten gingen bis spät in die Nacht, bevor die Gäste sich nach Hause aufmachten.”

Vor kurzem schien es noch, als seien die Feiertage für Hudson ruiniert worden, nachdem ihre Trennung von Rodriguez publik wurde. Das einstige Paar hatte nämlich ursprünglich geplant, Silvester miteinander zu verbringen.

Ein Insider enthüllt dazu: “Die Beiden sollten eigentlich zusammen bei verschiedenen Partys auftauchen. Das wird jetzt natürlich nicht der Fall sein – sie hat gecancelt! Sie hat alles gecancelt.” Der Sportler, der auch ‘A-Rod’ genannt wird, wird seine Pläne hingegen wohl nicht ändern. “Alex wird wahrscheinlich hingehen und ohne Zweifel heftig flirten – so wie immer.”


""