Beyoncé wird Scheidungskind

Promis international

Beyoncé wird ScheidungskindBeyoncés Eltern haben die Scheidung eingereicht.

Tina Knowles (55) hat sich nach 29 Ehejahren von dem Vater und Manager der Soul-Queen getrennt und reichte am 11. November in Houston, Texas, die Scheidung ein, nachdem das einstige Paar bereits mehrere Monate getrennt voneinander gelebt hatte.

Ein Insider enthüllt: “Es ist eine schwere Zeit für die Familie, vor allem über die Feiertage hinweg. Sie werden versuchen, das Ganze freundschaftlich abzuwickeln. Ihre Kinder stehen an erster Stelle und sie werden auch weiterhin miteinander zu tun haben.”

Gerüchten zufolge kam das Ehe-Aus zustande, nachdem Alexandra Wright eine Vaterschaftsklage gegen Mathew Knowles einreichte, in der sie behauptete, er sei der Vater ihres ungeborenen Kindes.

In einem Statement beteuerten die beiden Promi-Eltern jedoch, die Trennung sei einvernehmlich und sie würden einander weiterhin nahestehen. In dem Schreiben hieß es: “Sollte irgendjemand eine hässliche, schmutzige Schlammschlacht erwarten, dann müssen wir sie leider enttäuschen. Die Entscheidung, unsere Ehe zu beenden ist einvernehmlich. Wir werden Freunde, Eltern und Geschäftspartner bleiben.”

Sowohl Mathew als auch Tina Knowles spielten eine ausschlaggebende Rolle in der Karriere der 28-jährigen Sängerin. Mathew managte ihre Band, während Tina Beyoncés Kostüme entwarf. Inzwischen hat sie ihre eigene Modekollektion namens ‘House of Dereon’.

Die beiden sind außerdem Eltern des 25-jährigen Pop-Starlets Solange Knowles.


""