Miley Cyrus: Hund ist ein Kumpeltyp

Promis international

Miley Cyrus: Hund ist ein KumpeltypMiley Cyrus ruft ihren Schäferhund jetzt ‘Mate’.

Das heißt so viel wie ‘Kumpel’ und ist fester Bestandteil des australischen Slangs. Seit sie mit dem australischen Schauspieler Liam Hemsworth zusammen ist, scheint die junge Sängerin und Aktrice eine Vorliebe für den australischen Dialekt entwickelt zu haben, der ‘Down Under’ geläufig ist.

Sie erklärt, wie es zu der Namensgebung kam: “Ich habe gerade einen kleinen deutschen Schäferhund gekauft und ihn ‘Mate’ genannt, weil ich jetzt ständig ‘Mate’ zu Liam sage. Deshalb heißt mein kleiner deutscher Schäferhund jetzt so.”

Die 17-Jährige begann, sich näher mit den sprachlichen Eigenarten Australiens zu befassen, nachdem Hemsworth ihr ein Buch über die Umgangssprache seines Heimatlandes geschenkt hatte.

Im Interview mit der Webseite ‘take40.com’ verrät Cyrus dazu: “Liam reiste nach Australien und als er wieder kam, hatte er mir dieses Buch über die Sprache mitgebracht, um mich zum Lachen zu bringen. Er meinte: ‘Ich habe die Hälfte von diesem Zeug noch nie gehört, aber einiges davon ist ziemlich lustig!'” Da sowohl Australien als auch die USA, aus der das Starlet stammt, beide englischsprachig sind, seien die Unterschiede zwischen den beiden Nationen groß, findet Cyrus. “Es ist komisch wie verschieden Amerika und Australien sind und wie sie sich trotzdem ähneln. Ich glaube, wir erwarten, dass es so anders ist, weil es so weit entfernt ist. Ich kann es kaum erwarten, dort hin zu reisen und aufzutreten.”


""