Robert Downey Jr. hat Ausraster am Set

Promis international

Robert Downey Jr. hat Ausraster am SetAm Filmset wird Robert Downey Jr. zum “Monster”.

Der Schauspieler gesteht, dass er bei Dreharbeiten oftmals “Wutanfälle” hat. Der Leinwand-Held, der in Guy Ritchies neuem Film ‘Sherlock Holmes’ die Titelrolle spielt, erklärt: “Wenn es zu einem vor allem kreativen Wutanfall kommt, dann bin ich ein Monster! Ich benehme mich nicht daneben oder mache Leute herunter, ich bin dann einfach total angespannt. Das ist alles was ich von einem Tag habe, bevor ich nach Hause zu meinem richtigen Leben zurückkomme. Das ist alles was ich habe.”

Der 44-jährige Star verriet außerdem, dass sein 15-jähriger Sohn Indio seinen Großvater, den Regisseur Robert Downey Sr., fälschlicherweise für einen Hippie hält. Im Interview mit dem ‘Shortlist’-Magazin enthüllte der ‘Iron Man’-Darsteller: “Es gibt ein Buch, das heißt ‘The Film Snob’s Guide To Hollywood’ oder so und in dem Buch nennen sie ihn den ‘Hippie Film-Regisseur Robert Downey Sr.’ und mein Kind denkt jetzt, dass er ein Hippie ist.” Seinem Vater ist Downey Jr. dankbar, denn er weiß, dass er ohne ihn nicht so erfolgreich geworden wäre. “Er war das Original und ohne ihn würde ich all das hier nicht machen. Er war innovativ und ein richtiger Autorenfilmer, ein Eigenbrötler.”


""