Tom Brady: von Geburt begeistert

Promis international

Tom Brady erzählte, seine Frau Gisele Bündchen bei der Geburt zu beobachten sei eines der großartigsten Erlebnisse seines Lebens.

Der amerikanische Football-Star sei begeistert gewesen, als das brasilianische Supermodel ihren Neugeborenen gestern, am 9. Dezember zur Welt brachte, gibt aber zu, es sei für jeden Beteiligten sehr erschöpfend gewesen: “Es ist eine wundervolle Erfahrung in meinem Leben. Es ist toll gelaufen. Ich habe nicht viel Schlaf bekommen, aber ich denke, das geht vielen von uns in dieser Zeit des Jahres so. Ich denke, jedem geht es gut.”

Brady hat schon den zweijährigen John mit seiner ehemaligen Freundin Bridget Moynahan und die Schauspielerin hat ihrem Ex-Freund und seiner Frau zu ihrem neuen Glück gratuliert.

Sie meinte: “Ich wünsche Tom und Gisele das Beste für ihr Baby. Ich bin sicher, mein Sohn wird sich darüber freuen, ein Halbgeschwisterchen zu haben. Ich bitte die Presse, unsere Privatsphäre zu respektieren, während wir diese neue Zugabe unserer erweiterten Familie begrüßen.”

Erst kürzlich wurde enthüllt, Bündchen wolle nicht wissen, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwarte, obwohl ihr Gatte es schon wusste.

Der 32-Jährige Sportler verriet: “Ich bin wirklich der Einzige, der es weiß. Mein Vater fragte mich. Ich habe es ihm nicht erzählt. Gisele weiß von nichts. Es fühlt sich richtig gut an, wenn du etwas weißt, was sonst keiner weiß. Sie ist eine sehr intelligente Frau. Ich wollte es wissen und sie nicht, also meinte sie ‘Mach mal.’ Es wird eine Überraschung für sie sein.”


""