Michael Jackson: Brüder planen Tournee

Promis international

Michael Jackson: Brüder planen TourneeMichael Jacksons Brüder planen eine Welttournee als Jackson 4.

Die verbliebenen Mitglieder der Gruppe – Marlon, Tito, Jackie und Jermaine – teilten gestern, 9. Dezember, ihre Pläne einer Wiedervereinigung im nächsten Jahr mit. Sie hoffen, den Sound wieder aufleben lassen zu können, der sie zu Stars als Jackson 5 machte, bevor Michael Jackson solo durchstartete.

Jackie (58) meinte: “40 Jahre lang wurden wir von unseren Fans in der ganzen Welt unterstützt. Und wir sollten ihnen eine fantastische Tour bieten.”

Jermaine (54) fügte hinzu: “Wir wollen da raus gehen, auf die Straße und einfach jammen.”

Alle Brüder enthüllten außerdem, dass sie vom Tod des King of Pop, der am 25. Juni starb an einer akuten Propofol-Vergiftung, schon gewusst hätten, bevor ihre Eltern sich bei ihnen melden konnten.

Jackie sei einkaufen gewesen, als jemand an ihm vorbei ging, ohne zu merken, wer er war und meinte: “Michael Jackson ist gestorben”.

Er erzählte: “Ich bin raus gegangen und habe einen Anruf von meiner Mutter bekommen – sie erzählte mir, dass es stimmte.”

Jermaine “fand es durch CNN raus” und Marlon bekam einen Anruf von einem Freund, der fragte, ob es seinem Bruder gut gehe: “Als ich meine Brüder anrief, meine Mutter, meinte meine Tochter von unten: ‘Papa, Onkel Michael ist tot.’ Es war unglaublich.”


""