George Michael: Elton John soll helfen

Promi-Star News

George Michael: Elton John soll helfenSir Elton John kriegt Telefonanrufe von George Michaels “besorgten” Freunden.

Der legendäre Pop-Star und sein Ehemann David Furnish wurden gebeten, einzugreifen und dem ‘Faith’-Sänger zu helfen, seine Drogenprobleme und das Verlangen nach bedeutungslosem Sex in den Griff zu bekommen.

Furnish enthüllte: “Sie rufen uns immer an und sagen: ‘Ihr müsst was machen, George ist auf dem falschen Weg.’ George muss es selbst wollen und wenn er Hilfe braucht, dann sind wir für ihn da. Aber wenn er sie nicht will, dann ist das auch seine Entscheidung oder wenn er meint, er brauche keine Hilfe, dann ist das auch okay.”

Michael sprach öffentlich über seinen Drogen-Konsum und seine Liebe zu Sex an öffentlichen Plätzen, an denen er Männer zu bedeutungslosem Sex trifft. Er redete erst kürzlich über seine Frustration mit dem ‘Candle in the Wind’-Sänger John, weil dieser Bedenken über seinen Lebensstil geäußert hatte.

Michael meinte: “Elton wird nicht glücklich sein, bis ich nicht mitten in der Nacht an seine Tür gehämmert habe und sage: Bitte, bitte, bitte hilf mir, Elton. Bring mich zur Reha.’ Das wird nicht passieren.”

Trotzdem meint Furnish, er und sein Mann hätten dem ehemaligen Wham-Sänger nur ihre Hilfe angeboten, weil sie so oft gefragt werden würden, einzuschreiten.

Der ‘BBC Radio 5 Live’-Moderatorin Victoria Derbyshire verriet er: “Wir reagieren nur auf das, was seine engen Freunde uns erzählen. Eine Menge Leute erzählen uns dass, wir kriegen es relativ regelmäßig gesagt. Sie sagen, sie machen sich um seine Gesundheit Gedanken, um seinen Geisteszustand und sein Wohlbefinden und weil Elton das schon mal durchgemacht hat und schon seit 19 Jahren clean ist, sei er in der besten Position, ihm zu helfen.”


""