Leona Lewis träumt von einem Film

Film und Kino

Leona Lewis träumt von einem FilmLeona Lewis will einen Film schreiben.

Lieder der Sängerin sind schon auf den Soundtracks der neuen Filme ‘Precious’ und ‘Avatar’ zu hören. Sie sei ein großer Film-Fan und würde irgendwann mal gerne selbst ein Skript schreiben.

Die 24-jährige Sängerin ließ verlauten: “Ich liebe Filme, aber ich interessiere mich noch mehr fürs Drehbuchschreiben und die Geschichte hinter den Szenen. Aber ich würde nicht Nein sagen, wenn sich die richtige Gelegenheit ergibt.”

Lewis aktuelle Single ‘Happy’ ist in ‘Precious’ zu hören, der die Geschichte einer übergewichtigen, lernschwachen Teenagerin erzählt, die von einem besseren Leben träumt.

Der Pop-Star war begeistert, als der Track für den Film ausgewählt wurde: “Ich bin so stolz darauf, weil ich ihn geschrieben habe. Und dass er mit einem Film wie ‘Precious’ in Verbindung gebracht wird, in dem es darum geht, Schwierigkeiten und Prüfungen im Leben zu bestehen, ist großartig. Ich bin froh, dass jemand diese Nachricht bekommt.”

Während Lewis´ Karriere einen kometenhaften Aufstieg absolviert, zieht sie auch berühmte Fans in ihren Bann.

Rihanna, die von ihrem Ex-Freund Chris Brown im Februar verprügelt wurde, bewundert die britische Sängerin sehr und war enttäuscht zu hören, dass Lewis von einem Fan bei einer kürzlich stattgefundenen Signierstunde attackiert worden war.

Die ‘Russian Roulette’-Sängerin dazu: “Ich bin so wütend geworden, als wäre ich es gewesen. Ich konnte nicht glauben, dass gerade ihr so etwas passiert ist. Es ist so enttäuschend, wenn Leute sich so verhalten. Warum? Sie ist so lieb. Sie ist einfach eine wundervolle, wundervolle Seele. Du willst nicht, dass ihr etwas Schlimmes passiert.”


""