David Hasselhoff aus Krankenhaus entlassen

Promis international

David Hasselhoff aus Krankenhaus entlassenDavid Hasselhoff wurde aus dem Krankenhaus entlassen.

Der Star aus ‘Baywatch’ und ‘Knight Rider’, der in der Vergangenheit mit Alkoholsucht zu tun hatte, wurde am Freitag, 27. November, ins Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles gebracht, nachdem er angeblich einen Anfall erlitten hatte. Dort wurde er zwei Tage behandelt, bevor er wieder entlassen wurde.

Hasselhoffs Anwalt Mel Goldsman erklärt: “David ist wieder zuhause und es geht ihm gut.”

Pamela Bach, die Ex-Frau des Film- und Seriendarstellers, wurde derweil am Samstagabend, 28. November, verhaftet, da sie unter Alkoholeinfluss Auto gefahren sein soll. Bach, die die zwei Töchter Taylor und Hayley mit Hasselhoff hat, wurde in polizeilichem Gewahrsam gehalten, gestern, 29. November, jedoch wieder entlassen.

Ihr Publizist ließ verlauten: “Es wurde kein Kaution verlangt. Ihr geht es gut. Sie wurde abgeholt und von einem Freund nach Hause gebracht. Sie wird die Sache klären.”

Dies war jedoch nicht das erste Mal, dass Bach mit dem Gesetz in Konflikt geriet: Schon im März war sie für Alkohol hinterm Steuer in Los Angeles von der Polizei aufgegabelt worden.


""