Jay-Z plant BRIT Award-Auftritt

Promis international

Jay-Z plant BRIT Award-AuftrittJay-Z wird bei den im nächsten Jahr stattfindenden BRIT Awards auftreten.

Der ‘Empire State of Mind’-Rapper sagte zu, an der 2010 stattfindenden Verleihung teilzunehmen, bei der er ein Medley seiner größten Hits aufführen wird und ein Duett mit einem Überraschungskünstler darbieten wird. Es wird angenommen, dass es sich bei dem Gesangspartner entweder um Beyoncé, Alicia Keys oder Coldplay-Frontmann Chris Martin handelt.

Ein Insider erzählte der britischen Zeitung ‘The Sun’: “Jay-Z hat als einer der Haupt-Acts zugesagt. In schwachen Jahren gab es Probleme, die großen, internationalen Stars zu sichern. Aber zu wissen, dass Jay-Z da sein wird, wird helfen, andere große Namen an Bord zu holen.”

Es kam schon heraus, dass ‘Bodies’-Star Robbie Williams die Awards-Show beenden wird, nachdem er für seine Arbeit mit Take That und als Solo-Künstler einen Preis für herausragende Beiträge zur Welt der Musik erhalten haben wird.

Williams hat schon mehr BRITs gewonnen als jeder andere und wird seinen 16. bei dem Event überreicht bekommen, das im Londoner Earls Court Exhibition Center am 16. Februar 2010 stattfinden wird.


""