Amy Winehouse: 19 000 Euro für Deko

Promis international

Amy Winehouse: 19 000 Euro für DekoÜber Amy Winehouse wird berichtet, sie habe 19.000 Euro für Weihnachtsdekorationen ausgegeben.

Die ‘Back to Black’-Sängerin verbrachte sechs Stunden in Londons ‘Selfridges’-Kaufhaus und gab ihr Geld für allerlei Tand und Trödel aus, um ihr Londoner Zuhause in ein Winter-Wunderland zu verwandeln.

Ein Insider erzählte der britischen ‘Daily Star’-Zeitung: “Amy war auf einer Mission, so viel weihnachtliches Zeug wie möglich in ihren Einkaufswagen zu packen. Am Ende kaufte sie Lichter, die Musik spielen, tanzende Weihnachtsmänner und Rentiere, die sich bewegen. Sie bezahlte sogar dafür, dass alles in ihrem Haus installiert wird, nachdem Experten ihr erzählten, sie könne sich schwer verletzen, wenn sie irgendwelche Kabel falsch anschließe. Das einzige, was sie nicht kaufte, war ein Weihnachtsbaum.”

Die 26-jährige Skandal-Rockerin plant ausserdem, am Silvesterabend eine große Party im Vampir-Stil zu schmeißen, da sie so ein großer Fan der ‘Twilight’-Filme ist, die sich um den blutsaugenden Charakter Edward Cullen drehen, der von Robert Pattinson verkörpert wird.

Der Insider fügte hinzu: “Sie plant eine große ‘Blut-und-Gedärme’ Vampir-Party an Silvester in ihrem Haus.”


""