Pete Dohertys Herz blieb stehen

Promis international

Pete Dohertys Herz blieb stehenPete Doherty enthüllt, dass sein Herz im vergangenen Monat aufgehört hat, zu schlagen.

Der Star der Babyshambles sollte eigentlich einige Konzerte in Irland geben, musste die Shows dann aber doch in letzter Minute absagen, weil er – wie sein Management zunächst behauptete – angeblich “erschöpft” gewesen sei.

Allerdings waren die wahren Gründe viel dramatischer, wie Doherty jetzt enthüllt. “Wenn ich nicht lebenserhaltende Maßnahmen empfangen hätte, wäre ich in Irland aufgetreten. Aber mein Herz hat ausgesetzt”, erklärt er.

Doherty, der sofort ins Great Western Hospital in Swindon gebracht wurde, nachdem er zuhause krank geworden war, ist fest überzeugt, dass der Vorfall absolute nichts mit seinem Rockstar-würdigen Lebensstil zu tun habe.

Der Zeitschrift ‘NME’ sagte er: “Sie dachten sofort, dass es was mit Drogen zu tun hätte, aber das hatte es nicht. Was passiert ist? Keine Ahnung. Ich kann mich nicht erinnern. Ich bin gegen die Wände gerannt und habe mit meinen Händen Lenkbewegungen gemacht. Und dann bin ich plötzlich stehen geblieben. Mein Körper ist einfach stehen geblieben.”

Der 30-jährige Rocker wurde bereits wiederholt wegen Drogenmissbrauch festgenommen, unter anderem weil er benebelt Auto gefahren ist. In den Jahren hat er mehrere Male versucht, von der Sucht loszukommen. Doherty sagt, dass es ihm jetzt wieder gut gehe und er bald wieder bei den Babyshambles ist, um sie bei einer Großbritannien-Tournee im Dezember zu unterstützen – denn das sei genau das, “was der Arzt ihm verordnet habe”.


""