Nicole Kidman und Keith Urban: starke Einheit

Promis international

Kidman_Urban_450Nicole Kidman und Keith Urban, die die 17 Monate alte Sunday Rose groß ziehen, können bis heute kaum glauben, dass sie gemeinsam Eltern geworden sind, weil sie sich erst so spät kennenlernten.

Nicole Kidman und Keith Urban dachten nie, dass sie wirklich einmal Kinder haben würden.
Das Promi-Pärchen, das 2006 heiratete und die kleine Sunday Rose (17 Monate) hat, hätte nie gedacht, einmal Nachwuchs zu bekommen, weil sie beide schon älter waren, als sie sich kennen und lieben lernten.
Urban, der wie Kidman in diesem Jahr seinen 42. Geburtstag feiert, verrät: “Wir haben so großes Glück mit Sunday. Ich glaube, dass keiner von uns sicher war, jemals Kinder zu haben. Wir haben uns nicht kennengelernt, als wir 20 oder 30 waren, daher glaubten wir nicht, dass wir noch einmal Eltern werden würden. Und das war okay so. Es ist so ein Wunder, dass sie jetzt da ist.”
Urban gesteht auch, dass er und Kidman nicht ausschließen, noch ein Baby zu bekommen, auch wenn sie momentan sehr glücklich als Kleinfamilie seien. “Wir sind sehr dankbar und wollen das Glück nicht herausfordern. Aber wenn wir noch ein Kind bekommen würden, wären Nicole und ich sehr glücklich”, sagt der Musiker.
Das Paar hatte kurz nach ihrer Trauung mit Eheprobleme zu kämpfen, als Urban wegen seiner Alkoholabhängigkeit drei Monate lang auf Entzug musste. Heute sind sie wieder glücklich und Urban bestätigt, hart daran zu arbeiten, damit das auch so bleibt.
Der britischen Zeitschrift ‘Hello!’ erklärte er: “Diese Einheit, die wir geschaffen haben, ist etwas, woran wir stetig arbeiten. Es ist schön, eine Einheit mit jemandem zu bilden, den man genauso leidenschaftlich liebt, wie er einen selbst. Wir wollen das Beste für einander und wir unterstützen uns gegenseitig, um das zu erreichen.”


""