Katie Price: Angst vor Nacktfotos

Promis international

Katie Price: Angst vor NacktfotosKatie Price zittert vor Angst! Sie denkt, Alex Reid werde ihre Karriere zerstören, indem er Nacktfotos von ihr an die Öffentlichkeit gibt.

Das Glamour-Model fürchtet, der Cage-Fighter werde ihre “intimsten Fotos” herausgeben, um sich zu rächen, nachdem sie ihn in der englischen Version der TV-Show ‘Ich bin ein Star… Holt mich hier raus!’ verlassen hatte.

Ein Insider ließ verlauten: “Wenn schmutzige Fotos von Katie herauskommen würden, würde das alles zerstören, was sie zu tun plant. Sie ist gerade erst aus dem Dschungel gekommen mit dem Ziel, sich als seriöse Geschäftsfrau und Vorzeige-Mutter neu zu erfinden.”

Katies Mutter Amy soll Reids Familie angerufen haben, um das Abholen der Fotos zu arrangieren, aber ihr Fahrer durfte das Haus nicht betreten.

Aber die dunkelhaarige Schönheit, die drei Kinder mit ihrem Ex-Mann Peter Andre aufzieht, hat auch noch ein paar verfängliche Fotos von Reid in der Hinterhand.

Der Insider fügte der britischen ‘Daily Star’-Zeitung gegenüber hinzu: “Katie hat diese Bilder von Alex aus einem guten Grund gemacht und denkt, sie seien ihre Versicherung. Aber ihm ist das egal. Er weiß eine Menge schmutziger Sachen über sie und sie muss sehr ängstlich sein, dass das rauskommt und zeigt, wie sie wirklich ist.”

Katie – auch als Jordan bekannt – wurde schon unfreiwilliger Star eines Sex-Videos, als private Aufnahmen ihres Matratzensports mit ihrem damaligen Freund Dane Bowers im Internet auftauchten und 2003 als DVD herauskamen.


""