Eva Mendes glaubt an Filmkunst

Promis international

Eva Mendes glaubt an FilmkunstEva Mendes glaubt, ihr neuer Film sei wie Kunst von Picasso.

Die Schauspielerin habe es geliebt, mit Nicolas Cage an ‘Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen’ zu arbeiten, kann aber nicht erklären, warum sie es so genossen habe. Sie vergleicht die Erfahrung mit dem Betrachten der Arbeit des berühmten abstrakten Künstlers.

“Ich bin aufgeregt wegen ‘Bad Lieutenant’, weil es total anders ist als andere Filme. Er hat sein eigenes Ding laufen. Er ist wie ein Kunstwerk für mich. Wirklich. Er ist fast wie ein Stück abstrakte Kunst, wenn du ins Museum gehst und du einen Picasso siehst, und du kannst nicht genau sagen, was es ist, aber du weißt, du fühlst dich dazu hingezogen und du akzeptierst es als Kunst”, so die Latina.

Mendes verriet außerdem, Nicolas Cage probe niemals seine Szenen, da er Improvisationen bevorzuge. Der Film-Webseite ‘Moviehole’ gegenüber ergänzte sie: “Keine Proben, und viel Improvisations-Arbeit von Nics Seite aus. Ich schon, weil ich die Säule in der Beziehung bin, was ich geliebt habe. Ich musste der harte Mann sein, vor allem, weil Nic so verrückt arbeitet. Und ich glaube, Nic leistet brillante Arbeit – ich liebe ihn, weil er so verrückt ist.”


""