Frostige Behandlung bei Amelle Berrabah

Promi-Star News

Amelle Berrabah verbrachte die Zeit in einem Erholungszentrum, um in kalte Seen zu hüpfen und Fahrrad zu fahren.

Die 25-jährige Sängerin wurde letzten Monat in ein australisches Rehabilitationszentrum eingewiesen, nachdem der Druck des Bäumchen-wechsel-dich bei den Sängerinnen der Sugababes seinen Tribut zollte. Sie habe nur einen Platz gebraucht, um “den Sinn aus dem Wahnsinn” zu filtern.

In einem Interview mit der britischen Zeitung ‘The Sun’ berichtete sie: “Alles wurde einfach zu viel für mich, um damit umgehen zu können in den vergangenen Monaten. Teile des Programms drehten sich um Sport und ich bin die ganze Zeit nur herumgefahren. Ich bin eine Menge Fahrrad gefahren, bin einfach im Wald verschwunden. Ich bin in einen richtig kalten See gesprungen. Sie erzählten mir, es sei sehr gut für meine Haut, also sind ich und ein anderes Mädchen einfach rein gehüpft. Du kannst buchstäblich deine Beine und Hände fühlen, weil es so kalt ist. Alles in allem war es einfach eine sehr revitalisierende Zeit weit weg von allem.”

Im September wurde Keisha Buchanan, eines der Gründungsmitglieder des Pop-Trios, aus der Girl-Band gedrängt, nachdem monatelange Querelen vorausgegangen waren. Sie wurde durch die 21-jährige Jade Ewen ersetzt.

Die 25-jährige Buchanan gab erst kürzlich zu: “Ich habe so viele Tränen geweint. Jetzt bin ich über das Gröbste hinweg. Ich glaube, ich bin durch das Ganze stärker geworden.”


""