Madonna hilft brasilianischen Kindern

Promis international

Madonna ruft eine neue brasilianische Wohltätigkeitsorganisation ins Leben. Die ‘Celebration’-Sängerin traf sich mit reichen Business-Mitgliedern und Politikern während ihrer kürzlich stattgefundenen Reise nach Südamerika. Sie schaffte es, fast 5 Millionen Euro von Brasiliens reichstem Mann, Eike Batista, zu organisieren, um ‘Success for Kids’ zu unterstützen.

Madonna wurde vergangenen Samstag von dem Vater zweier Kinder auf sein Anwesen eingeladen, das sich auf der Insel Angra Dos Reis befindet. Sie diskutierten über das Projekt, nachdem Batista zugestimmt hatte, einen großen Anteil zu ihrem neuen Unternehmen zuzuschießen.

Batista besitzt ein geschätztes Vermögen von 5 Milliarden Euro. Er soll Madonna 5 Millionen Euro angeboten haben, woraufhin die Pop-Queen in Tränen ausbrach.

Nach dem Essen drückte Madonna ihre Liebe für das brasilianische Land und sagte: “Ich verehre Brasilien.”

Während ihrer Reise wurde Madonna von ihrem Rabbi begleitet.

Trotz Spekulationen, sie sei nur in Rio de Janeiro, um die Familie ihres brasilianischen Freundes Jesus Luz kennenzulernen, bestand Madonna darauf, sie sei dort, um humanitäre Arbeit zu leisten.

Vor ihrem Besuch erklärte die Mutter vierer Kinder: “Ich gehe nur dorthin, um Geld zu organisieren und für humanitäre Zwecke.”