Jerry Hall will einen Mann

Promis international

Jerry Hall hält die Augen nach einem Freund offen. Das 53-jährige Model ist die Ex-Frau der ‘Rolling Stones’-Legende Sir Mick Jagger. Sie möchte jetzt unbedingt einen neuen Freund haben, da sie meint, zusammen sei das Leben weitaus spaßiger.

Dem ‘Surrey Life’-Magazin gegenüber erklärte sie: “Ich wünschte, ich hätte einen Freund. Es wäre lustig, aber ich habe keinen, deswegen ist im Moment alles ziemlich langweilig. Wie die meisten Menschen hoffe ich, gesund zu bleiben und ich hoffe, den Kindern geht es gut und alles andere ist ein Bonus.”

Obwohl Jagger zur Zeit Model L’Wren Scott datet, besteht Hall darauf, immer noch sehr engen Kontakt zu dem ‘Wild Horses’-Sänger zu haben.

Die Super-Blondine hat vier Kinder mit dem Alt-Rocker, die 25-jährige Lizzy, James (24), Georgia (12) und den 12-jährigen Gabriel. Sie berichtete: “Wir sind gut befreundet. Wir sind immer gut miteinander zurecht gekommen – er ist sehr witzig, interessant und intelligent. Wir telefonieren jede Woche und er interessiert sich immer für die Kinder. Ich bin einfach sehr glücklich, dass Mick nicht einfach abgehauen ist. Wir hassen uns nicht.”

Obwohl sie mit Jagger glücklich gewesen sei, erklärte Hall erst kürzlich, sie wolle eigentlich keine Beziehung mit einem Engländer mehr. Die amerikanische Schönheit berichtete: “Ich habe irgendwo gelesen, dass britische Männer die schlechtesten Liebhaber sind. Viel schlechter als Spanier und Italiener, also ist es wohl eher eine schlechte Idee, wieder was mit einem Engländer anzufangen.”


""