Dita Von Teese lernt die Sprache der Liebe

Promis international

Dita Von Teese will Französisch lernen, damit sie sich mit ihrem Freund in dessen Muttersprache unterhalten kann.

Die Burlesque-Performerin ist derzeit mit dem französischen Aristokraten Louis-Marie de Castelbajac liiert und möchte sich unbedingt mit ihm in seiner Muttersprache verständigen können.

Auf ihrer Twitter-Seite kündigte sie an: “Warum bloß habe ich in der High-School im Französisch-Unterricht nicht besser aufgepasst?? Ja, jetzt fühlt es sich wirklich an, als wäre es schon 20 Jahre her.”

Auch wenn es um die Einrichtung ihres Hauses geht, liebt die Tänzerin es französisch. Vor kurzem kaufte sie einen französischen Wandleuchter aus dem 18. Jahrhundert. Dazu verriet die 37-jährige Schönheit: “Habe ein paar Wandleuchter aus der napoleonischen Ära gekauft. Sie erinnern mich an Jean Cocteaus ‘Die Schöne und das Biest’. Wunderschön verzierte Armleuchter.”

Die Ex von Schockrocker Marilyn Manson hat außerdem enthüllt, eines Tages eine “altmodische” Mutter sein zu wollen – dafür will sie aber erst wieder heiraten. “Falls ich mal Kinder haben werde, will ich es ganz altmodisch machen und mich erst verlieben, dann heiraten und dann Kinder kriegen”, beteuerte Von Teese. Sie weiß allerdings nicht, was für sie in den Karten steht. “Aber ich habe keine Ahnung, was die Zukunft bereithält. Vielleicht soll das so kommen oder eben nicht. Aber es mindert mich nicht als Mensch, wenn es nicht so kommen sollte.”


""