David Beckham bringt Team zur Armee

Promis international

David Beckham wird das Erntedankfest mit amerikanischen Armee-Truppen feiern.

Der Fußball-Star hat drei Söhne mit seiner Frau Victoria. Er wird mit seinen ‘Los Angeles Galaxy’-Teamkollegen am nächsten Montag, 23. November, eine amerikanische Armee-Basis in Kaiserslautern besuchen. Damit soll die Moral gestärkt und klargemacht werden, dass das Team die Soldaten in Afghanistan unterstützt.

Während des Besuchs werden die Sportler die Truppen und ihre Familien zuhause auf der Basis besuchen und sich mit verletzten Soldaten im Landstuhl Krankenhaus treffen.

Am 26. November, Erntedank, werden David und sein Team ein Freundschaftsspiel gegen den F.C. Kaiserslautern spielen. Dabei werden circa 25.000 Tickets für die amerikanischen Soldaten und ihre Familien zur Verfügung gestellt.

Der Ball-Zauberer traf sich schon im März mit 30 britischen Soldaten auf dem englischen nationalen Trainingsplatz. Er wurde kritisiert, lieber die amerikanischen als die britischen Truppen besuchen zu wollen.

Trotzdem machte Colonel Bob Stewart, Vorsitzender der ‘Action for Armed Forces’, klar, die Soldaten würden glücklicher sein, auch von anderen Berühmtheiten als Beckham besucht zu werden.

Er erzählte: “Beckham spielt für ein amerikanisches Team und ich erwarte, dass er dahin geht, wohin sie ihn schicken. Abgesehen von ihm gibt es genug andere Leute, die reisen können, um die britischen Truppen zu unterstützen. Wenn er sie in der Zukunft besuchen will, schön. Wenn nicht, kommt eben wer anders.”


""