Alex Reid hat Angst verlassen zu werden

Promis international

Alex Reid machte sich Sorgen, dass Katie Price sich wieder mit ihrem Ex-Mann Peter Andre vertragen könnte.

Der Cage-Fighter gesteht, dass er sich momentan Gedanken macht, dass seine Busenwunder-Freundin sich wieder dem Schmusesänger annähern könnte. Schließlich wurde Prices siebenjähriger Sohn Harvey Anfang des Monats ins Krankenhaus eingeliefert, woraufhin Andre, der für den Jungen wie ein Vater ist, an sein Krankenbett eilte, um ihm beizustehen.

“Ich bin ein Mann, also werde ich natürlich ein wenig eifersüchtig und so weiter”, erklärt er seine Bedenken. “Aber das ist nur natürlich. Es ist mir schon durch den Kopf gegangen, aber das ist menschlicher Instinkt.”

Damals wurde berichtet, dass das Ex-Boxenluder ihren Ex gefragt hatte, in ihrem einstigen gemeinsamen Haus in Surrey zu bleiben, um bei Harvey bleiben zu können. Zuerst war angenommen worden, dass das Kind die Schweinegrippe erwischt hatte. Auf die Frage hin, was der stattliche Hüne gemacht hätte, wenn der ‘Mysterious Girl’-Interpret das Angebot angenommen hätte, antwortete er dem britischen Magazin ‘New!’: “Es hätte mir nicht gefallen, aber was hätte ich schon tun können? Es wäre ein bisschen komisch gewesen, aber ich vertraue ihr vollkommen.”

Auch wenn er sich Sorgen macht, dass Price und Andre sich wieder ineinander verlieben könnten, besteht Reid darauf, dass er dem einstigen Traumpaar des Showbusiness eine freundschaftliche Beziehung wünsche – natürlich nur zum Wohle ihrer Kinder Junior (4) und Princess Tiaamii (2).

“Ich wünsche ihnen eine nette Beziehung, weil ich noch sehr lange Teil ihres Lebens sein will”, erklärte er der Zeitschrift. “Ich wüsste nicht, warum wir nicht alle zusammen sitzen und ein Schwätzchen haben sollten? Wir werden niemals beste Freunde sein, aber es wäre gut, um dicker Luft vorzubeugen.”

Im vergangenen Monat haben sich Andre und Reid einen heißen Schlagabtausch am Telefon geliefert. Der Popstar mit australisch-zyprischen Wurzeln hatte bei der Skandal-Brünetten angerufen, um mit seinen Kindern zu sprechen. Doch Reid soll Andre Berichten zufolge geantwortet haben: “Ich bin jetzt der Mann im Haus! Ich komme gleich zu dir und mache dich fertig.”


""