Katie Price hat einen ‘Kobold’ zur Tochter

Promis international

Katie Price findet, ihre Tochter Princess Tiaamii sehe manchmal wie ein “kleiner Kobold” aus.

Das ehemalige Glamour-Model hat neben Princess Tiaamii die Söhne Harvey (7) und Junior (4), doch liebt sie es vor allem, mit ihrer kleinen Tochter Schönheitsexperimente durchzuführen.

“Princess ist Ich in klein”, schwärmt die dralle Ex-Blondine. “Sie hat gelocktes, blondes Haar wie ich, was ich neulich versucht habe zu glätten. Es sah nicht gut aus – sie sah aus wie ein kleiner Troll.”

Kritiker, die ihr vorwerfen, die Kleine in Kinderjahren schon wie eine Erwachsene zu behandeln, verlacht Price schlichtweg.

“Die Leute kritisieren mich, weil ich ihr Nagellack auf die Finger und Zehen mache, und meinen, sie sollte noch ein Baby bleiben. Aber wen kümmert’s?”, lästert das Busenluder. Ihr Ziel sei ein echtes Mädchen zu erziehen, keinen frühreifen Teenager, unterstreicht Price ernsthaft: “Ich will sie so mädchenhaft wie möglich machen und sie nicht schnell erwachsen werden lassen. Wenn sie mit 12 Jahren in Netzstrümpfen und bauchfreiem Top nach Hause kommt, wird sie eine ordentliche Predigt und Hausarrest kriegen. Sie muss warten, bis sie 18 ist, um solche Dinge anziehen zu dürfen.”

In der Welt der Katie Price scheint sich derzeit sowieso alles um Girlie-Mode zu drehen: Die 31-Jährige datet den Cage-Fighter Alex Reid, der sich gerne unter dem Namen ‘Roxanne’ als Frau verkleidet. Und auch ihr Sohn Junior und dessen Kumpel haben eine Vorliebe für Mädchen-Klamotten.

Im Interview mit dem englischen ‘Daily Star’ lachte Price: “Princess zieht gerne meine Sachen an, aber Junior auch. Er und sein Freund George gehen in Princess’ Zimmer und kommen mit Haarklammern wieder raus, sie tragen ihre kleinen Prinzessinnen-Kleider aus Spaß.”

Princess Tiaamii und Junior sind die beiden leiblichen Kinder von Price und Schmusesänger Peter Andre, von dem sie seit letztem Monat geschieden ist. Harvey stammt aus ihrer Beziehung mit Fußballer Dwight Yorke.


""