Johnny Depp hilft Cage aus den Miesen

Promis international

 

Johnny Depp will seinem guten Freund Nicolas Cage unter die Arme greifen, da dieser vor dem finanziellen Ruin steht.

Der Frauenschwarm war schockiert, als er erfuhr, dass Cage 6 Millionen Steuerschulden hat. Nun hat er geschworen, dem Star aus ‘Ghost Rider’ jegliche Hilfe zukommen zu lassen, die er benötigt.

Ein Freund der beiden Schauspieler enthüllte dem britischen ‘Daily Express’: “Johnny rief Nicolas an und sagte ihm, dass er sich keine Sorgen machen bräuchte und er ihm helfen und alles regeln würde.”

Depps Hilfsbereitschaft kommt nicht von ungefähr, schließlich half Cage ihm doch, sich zu Beginn seiner Schauspielkarriere in Hollywood zu etablieren.

“Johnny hat das Gefühl, dass er Nicolas seine Karriere zu verdanken hat. Dafür will er sich jetzt revanchieren – sollte Nicolas damit einverstanden sein”, fährt der Nahestehende fort und betont nochmal: “Johnny hat niemals vergessen, was Nico für ihn getan hat.”

Cage traf den ‘Sleepy Hollow’-Darsteller vor 20 Jahren, als dieser sich noch als erfolgloser Musiker versuchte. Weil er schauspielerisches Potenzial in ihm erkannte, vermittelte er Depp an seinen Agenten, was in seiner kurzen, aber erfolgsversprechenden Rolle in dem Horrorspektakel ‘Nightmare – Mörderische Träume’ resultierte.

Cage selber kann zwar auch auf eine lukrative Filmkarriere zurückblicken, steht momentan jedoch kurz vor der Pleite. Nun verklagt er seinen ehemaligen Manager, da dieser ihn durch schlechte Finanzberatung in den Ruin getrieben haben soll.


""