Mariah Carey will keine Diva sein

Promis international

Mariah Carey will keine Diva seinMariah Careys Hunde haben ihre eigene Gefolgschaft.

Dem britischen ‘Hello!’-Magazin erklärte sie: “Meine Hunde spielen auch in diesem Werbefilm mit. Ich hatte mein Team dabei, aber die Hunde hatten natürlich eine Mini-Gefolgschaft ganz für sich selbst! Und warum auch nicht? Es war ein großer Dreh und sogar mein Gefolge hatte ein Gefolge – mein Stylist hatte einen Assistenten, mein Leibwächter einen Extra-Leibwächter.”

Die Ehefrau des Rappers Nick Cannon fügte hinzu: “Der Dreh basierte auf der Tatsache, dass manche Menschen denken, ich sei eine anspruchsvolle Diva. Ich habe keinen Plan, warum die Leute diesen Eindruck von mir haben!”

Die Soul-Queen hatte schon oft zugegeben, von ihrem “anspruchsvollen” Ruf verblüfft zu sein: “Ich bin verwirrt, schockiert und entsetzt, wenn ich Diva genannt werde. Ich habe niemals etwas Divenartiges in meinem Leben getan. Die eigentliche Definition einer Diva ist eine Frau, die gut singt. Die zweite Definition ist die einer Frau, die schwierig im Umgang ist. Ich hoffe, dass ich zu ersterem gezählt werde, aber auf keinen Fall trifft die zweite Kategorie auf mich zu. Ich glaube nicht, dass ich wirklich gemein bin oder mich schlecht benehme.”


""