Spice Girls-Nachwuchs verliebt

Musik

Spice Girls-Nachwuchs verliebtDas bleibt in der Familie: Emma Buntons Sohn ist in Mel Cs Tochter “verliebt”.

Die beiden Ex-‘Spice Girls’ verbringen viel Zeit miteinander und stellen immer wieder fest, dass ihre Kinder Beau (2) und Scarlet (9 Monate) eine ganz besondere Freundschaft verbindet.

“Ich war diese Woche bei Mel C mit Mel B”, berichtet Bunton und lacht: “Während wir Mädels geratscht haben, hat Beau seine Zeit damit verbracht, Mel Cs kleines Mädchen Scarlet zu knuddeln. Er ist total verliebt in sie!”

In der Zwischenzeit hat Mel C das erste Mal eindeutig über ihre Tochter gesprochen. Scarlet ist das erste Kind der Sängerin und ihrem Partner Thomas Starr.

“Sie erstaunt mich die ganze Zeit”, erklärt die stolze Mama. “Ich könnte sie stundenlang anstarren. Sie fasziniert mich. Ich finde es unglaublich, mir bewusst zu machen, dass sie ein Teil vom mir und Thomas ist. Es ist unmöglich zu erklären, wie lebensverändernd Mutterschaft ist.”

Nach einer kaum nachzuahmenden Weltkarriere muss Mel C dennoch einräumen, dass das Mutterdasein besonders anstrengend ist.

“Sich um ein Baby zu kümmern ist der härteste Job der Welt”, betont die hübsche Musikerin und witzelt: “Ich dachte, ich hätte davor hart gearbeitet – ich habe während der Spice Girls kaum geschlafen – aber nichts hätte mich darauf vorbereiten können, eine frischgebackene Mutter zu sein! Das hat mich total ausgelaugt.”

Dabei erinnert sich die 35-Jährige nicht nur an schöne Momente. “Manchmal war es überwältigend. Wenn das Baby nicht schlafen will und es ist vier Uhr Morgens und du bist völlig erschöpft, kann es einsam sein”, gesteht Mel C ehrlich. “Manchmal fühlst du dich wie die schlechteste Mutter der Welt, weil du das Gefühl hast, alle anderen machen es besser. Ich kann verstehen, wie leicht man in eine postnatale Depression rutschen kann.”


""