Eva Green mag ihren Po nicht

Promis international

Eva Green mag ihren Po nichtEva Green “hasst ihren Hintern”.

Der Schönheit aus ‘Casino Royal’, die in dem Film das Bond-Girl mimte und bereits für Dior und Lancôme modelte, wird wegen ihrer kurvigen Figur viel Bewunderung entgegen gebracht. Dennoch hält sie sich selbst für “verrückt”, weil sie den Beruf der Schauspielerin ergriff und gleichzeitig so unsicher über ihr Äußeres ist.

“Ich hasse meinen Hintern. Ich bin wie jeder. Ich habe mich nur entschlossen, zu schauspielern, weil ich verrückt bin. Es ist ganz schön masochistisch”, gesteht Green. Obwohl sie unzufrieden mit ihrem Körper ist, hat die 29-Jährige Bedenken, wegen ihres besonderen Aussehens in eine Schublade gesteckt zu werden. “Ich bin mir dieser ganzen ‘sexy Französinnen’-Sache bewusst. Man wird zum Produkt und Leute stecken einen immer wieder in dieselbe Schublade. Es ist sehr stressig, weil man es persönlich nimmt, wenn man für eine Rolle abgelehnt wird. Man stellt sich selbst in Frage.”

Green, die bereits eine Nacktszene in ihrem ersten Film ‘Die Träumer’ hatte, ist gerne bereit, sich wieder vor der Kamera zu entblättern. So gesteht sie: “Ich zeige gerne meine Gefühle und wenn das heißt, dass ich nackt sein muss, würde ich es wieder tun.”


""