Katie Price: nüchtern besserer Sex

Promis international

Katie Price: nüchtern besserer SexIst es normalerweise nicht genau umgekehrt? Katie Price ist “schmutziger” im Bett, wenn sie nüchtern ist.

Das Busenluder, das unter dem Pseudonym Jordan bekannt wurde, sprach in der nicht jugendfreien Show von Star-Koch Gordon Ramsay, ‘The F-Word’, ganz offen über ihr Sexleben.

Während sie Hühnchen und Kartoffelpüree zubereitete enthüllte Price: “Die Leute sagen, dass ich nüchtern besser im Bett bin. Schmutziger, sollte ich sagen!”

Die 31-Jährige versuchte außerdem, den Koch davon überzeugen, dass ihr ein aufwendiges Leben voller Luxus und Glamour gar nicht so wichtig sei. Lieber lebe sie ein “einfaches” Leben – obwohl sie alle drei Monate ein kleines Vermögen für Haar-Extensions ausgibt.

“Ich bin nicht pflegeaufwendig, glaub es oder nicht”, sagte Price und ergänzte: “Meine Haare kosten jeden Monat 15.000, aber nur, weil ich dafür nach L.A. fliege und der Flug so teuer ist.”

Das Busenwunder hat drei Kinder, Harvey (7), Junior (4) und Princess Tiaamii (2), und enthüllt, dass ihre Sprösslinge die beste Diät sind, die man sich wünschen kann.

Warum erklärt Price wie folgt: “Ich bin sehr streng, damit meine Kids frisches Essen haben. Wäre ich alleine, würde ich jeden Abend Takeaway essen, Currys und Thai.”

Während Price also lieber nüchtern liebt, ist ihr Ex-Mann Peter Andre auf der Suche nach einer neuen Lebensgefährtin. Mit einem kleinen Seitenhieb auf seine Verflossene betont der Schmusesänger, er suche dieses Mal eine “elegante und stilvolle” Frau.

Der 36-Jährige warnt potentielle Bewerberinnen allerdings schon mal vor: “Diese Frau muss sich bewusst sein, worauf sie sich einlässt – drei Kinder und diesen Lebensstil. Das ist viel verlangt, aber ich bin auf jeden Fall bereit dazu.”

Viel Zeit bleibt den Damen in der Schlange nicht mehr. Andre verrät: “Ich würde wahnsinnig gerne eine neue Freundin zu Weihnachten haben. Obwohl, eigentlich hab ich’s nicht zu eilig, ich liebe es, Single zu sein.”


""