Madonna: Waisenkind nennt sie ‘Gott’

Promis international

Madonna: Waisenkind nennt sie 'Gott'Madonna hat in ihrer Laufbahn schon viele Spitznamen verpasst bekommen, die wenigsten davon waren schmeichelhaft. Ihr Neuester lautet ‘Gott’.

Die etwas übertriebene Bezeichnung fiel einem kleinen Waisenkind ein, das in dem Heim lebt, aus dem Madonna ihren Sohn David hat. Die ‘Celebration’-Sängerin besuchte gemeinsam mit David die Einrichtung, aus dem sie ihn im Oktober 2006 im Alter von 13 Monaten zu sich geholt hat.

Ein Kind kam auf die blonde Pop-Ikone zu und sagte: “Du bist unser Gott. Wo wären wir nur ohne dich.”

Wenn auch nicht als ‘Gott’ sprachen die Mitarbeiter des Home Child Care Centre in Mchinji, Malawi, doch in den höchsten Tönen von Madonna und lobten vor allem ihren Erziehungsstil.

Lucy Chipeta, die Heimleiterin, schwärmt: “David ist zu jung, um zu verstehen… aber für uns, die wir uns an das winzige, kranke Baby von 2006 erinnern, war es schwer, die Tränen zurück zu halten.”

Der Leiter der Einrichtung, Thomson Chipeta, ergänzte gegenüber dem Magazin ‘Us Weekly’: “Er ist so ausgelassen! Ich kann nicht glauben, dass er der Bursche von 2006 ist.”

Madonna hat insgesamt zwei Kinder aus dem armen, afrikanischen Land geholt. Nach David adoptierte sie dieses Jahr die kleine Mercy und gestand vor wenigen Tagen, dass Malawi sie eine Menge gelehrt habe.

“Die Leute fragen mich immer wieder: ‘Warum hast du Malawi gewählt?’ Aber ich sage: ‘Malawi hat mich gewählt.'”, erklärte die Musik-Oma gerührt. “Da ich in einem privilegierten Leben groß geworden bin, habe ich Bildung immer als garantiert hingenommen. Nach Malawi zu kommen hat mir viel beigebracht.”

Der Star besucht Malawi derzeit mit ihren Kindern Lourdes (13), Rocco (9), Mercy und David.


""